Techniker beim Anbringen der Plakette für die jährliche Treibgas-Prüfung
Garantiert auf der sicheren Seite

Technik- und Sicherheitsservices

Zur Service-Anfrage

Sicherheit am Arbeitsplatz

Die Sicherheit von Flurförderzeugen garantiert nicht nur einen reibungslosen Betrieb, sondern ist in vielen Fällen auch eine gesetzliche Pflicht. Die entsprechenden Rahmenbedingungen ändern sich hierbei permanent. Richter Fördertechnik behält den Überblick und führt vorgeschriebene Überprüfungen rechtzeitig für Sie durch. Hierzu gehören beispielsweise die in Europa vorgeschriebenen Überprüfungen nach FEM 4.004, Regalprüfungen sowie Überprüfungen von Batterien und Ladegeräten. Darüber hinaus bietet Richter Fördertechnik einen Reifenkomplettservice und berät Sie zum optimalen Energieverbrauch.

Ansprechpartner

FEM 4.004 Prüfung

Rechtssicher durch die jährliche Überprüfung

Die Gesetzgeber sehen in der Regel mindestens einmal pro Jahr eine umfassende Prüfung von Gabelstaplern und Lagertechnikgeräten durch Experten vor. In Europa sind die Prüfungen beispielsweise durch die Vorgaben des Leitfadens FEM 4.004 vorgegeben. Die Umsetzung der FEM 4.004 regeln die landeseigenen Gesetze. Die Inspektionen betreffen alle wesentlichen Elemente und Funktionen von Flurförderzeugen aller Art sowie Handhubwagen, Krane oder Werkstatthebebühnen. Bis zu 100 Punkte gilt es dabei gewissenhaft zu überprüfen, angefangen bei den Hubeinrichtungen über den Fahrantrieb und die Bremsen bis hin zu Sitzen, Batterien und der Beschilderung. Der Richter-Service betreut die komplette jährliche Überprüfung – landesspezifisch, fachmännisch und lückenlos dokumentiert.

Für Sie bedeutet das:

  • vollständige Rechtssicherheit
  • automatische Einhaltung der Herstellervorgaben
  • nachhaltige und permanente Sicherheit für Ihre Mitarbeiter
  • Überblick über den genauen Zustand der Flotte
  • rechtzeitige Prüfungen dank Erinnerungsservice

Die Linde-Experten von Richter Fördertechnik geben außerdem eine Empfehlung, welche Mängel besser gleich zu beheben sind, um mögliche Folgeschäden zu vermeiden. Somit lohnt sich die Überprüfung gleich doppelt.

Hier finden Sie mehr Details zur FEM 4.004 Prüfung

Regalprüfung

Normgetreue Regalprüfungen: Kein Schaden bleibt unentdeckt

Die oftmals engen Wege in Lagerhallen machen Regale zu einem typischen Kollisionspunkt für Stapler. Zudem sind sie durch die Waren oftmals hohem Gewicht ausgesetzt. Auch für Regale haben die Gesetzgeber deswegen - in der Regel weltweit - regelmäßige Überprüfungen vorgesehen. Dabei sind die Regale jährlich beispielsweise auf Anfahrschäden, Absenkungen oder mangelhafte Befestigungen zu untersuchen. In Europa ist die genaue Prüfung in der DIN EN 15635 festgelegt. Richter Fördertechnik übernimmt für Sie die normgetreue und rechtssichere Überprüfung der Regale. Sie erfolgt bei laufendem Betrieb und ohne Unterbrechungen. Darüber hinaus helfen wir Ihnen natürlich auch gleich bei der Beseitigung etwaiger Mängel.

Unsere Prüfleistungen für Sie:

  • Visuelle Inspektion des Normalniveaus durch intensive Sichtkontrolle
  • Sichtkontrolle auf Einhaltung der DGUV Regel 108-007 (BGR 234)
  • Visuelle Überprüfung des Regalaufbaus gemäß Spezifikation
  • Abgleich der Regalbelastungsschilder mit dem tatsächlichen Aufbau
  • Detailliertes Prüfprotokoll und Erstellung einer Prüfplakette zur Dokumentation der Prüfung
  • Erstellung einer Austauschteilliste

badge-DIN-EN15635-PJOE5923

Reifenservice

maintenance-repair_worker-DSC4004

Rundum einsatzbereit mit dem Reifenservice

Voll funktionsfähige Reifen sind nicht nur gesetzlich vorgeschrieben, sie sorgen auch für effiziente und sichere Fahreigenschaften des Staplers. Der Reifenservice von Richter Fördertechnik erledigt erforderliche Reifenwechsel mit kürzesten Standzeiten. Durch Verwendung einer Tauschfelge ist der Reifen schnell montiert und die Altreifen entsorgen wir auf Wunsch gleich mit.

Mobile Reifenmontage

Mit der mobilen Reifenpresse bieten wir Ihnen einen professionellen Industriereifen-Service, um nötige Reifenwechsel direkt vor Ort am Fahrzeug zu erledigen. Unser Kundendienstwagen ist hierfür mit allem Notwendigen ausgestattet. Der Techniker montiert die abgefahrenen Räder vom Fahrzeug ab, prüft Radnabe und Felge auf Wiederverwendbarkeit und stattet Ihr Fahrzeug mit neuer Bereifung aus.

Zeitintensive Transportwege entfallen und bedeuten geringste Ausfallzeiten für Fahrzeug und Fahrer.

mobile_tyre_press

Batterie-Service

battery-service

Geprüfte Batterien leben länger

Wussten Sie, dass die Batterie rund ein Drittel der Gesamtkosten eines Elektrostaplers ausmacht? Entsprechend wichtig ist eine voll leistungsfähige und vor allem langlebige Batterie. Nur so lassen sich hohe Kosten vermeiden. Mangelnde Pflege und Reinigung können die Batterie zersetzen, die Fahrzeiten verkürzen und die Entladung beschleunigen. Zeitraubende Zwischenladungen sind dann unvermeidlich. Mit dem Batterieservice von Richter Fördertechnik lassen sich Mängel frühzeitig erkennen, die Lebensdauer der Batterien verlängern, Ausfallzeiten minimieren und teure Reparaturen vermeiden.

weitere Services

Ladegerätprüfung

Auch die jährliche Prüfung der Ladegeräte ist gemäß DGUV Vorschrift 3 gesetzlich vorgeschrieben. Zudem dient sie der Langlebigkeit und damit der Wirtschaftlichkeit von Staplern. Gerne überprüfen wir auf Wunsch regelmäßig auch Ihre Ladegeräte. So haben Sie garantiert optimal geladene Batterien und damit jederzeit einsatzbereite und leistungsfähige Stapler.

Treibgas-Prüfung

Die Treibgas-Prüfung muss halbjährlich gemäß DGUV Vorschrift 79 durchgeführt werden. Dadurch soll der ordnungsgemäße Zustand Ihrer Treibgasfahrzeuge sichergestellt werden. Insbesondere die Dichtheit und Funktion sind wesentliche Aspekte, die geprüft werden. Auf diese Art kann das Ausdringen von Gas aufgrund von Beschädigungen vermieden und die innerbetriebliche Sicherheit gewahrt werden.

Abgasprüfung

Die Abgasprüfung ist jährlich für Gabelstapler vorgeschrieben, die in geschlossenen bzw. teilgeschlossenen Räumen zum Einsatz kommen. Sie wird gemäß der Richtlinie für Gefahrstoffe (TRGS 554) für Dieselemissionen durchgeführt. Bei der Abgas-Prüfung werden der Kohlenmonoxidgehalt und die Rußpartikel in den Abgasen gemessen und somit sichergestellt, dass die Partikelkonzentrationen im erlaubten und ungefährlichen Bereich liegen.

Klima-Service

Die Klimaanlage ist ein besonderer Bestandteil des Fahrzeuges. Ist die Funktion eingeschränkt, birgt dies gesundheitliche Risiken und kann die Leistungsfähigkeit des Fahrers mindern. Richter Fördertechnik bietet eine speziell auf das Fahrzeug abgestimmte Wartung, Reinigung und Desinfektion direkt vor Ort an. Die im Service enthaltende vorbeugende Instandsetzung der Verschleißteile minimiert das Risiko eines Ausfalls, ein Schaden kann so vermieden werden.

Alltägliche Hilfestellung mit dem Batterie-Serviceboard

Jenseits der erforderlichen Prüfungen, können auch die Staplerfahrer selbst täglich etwas zum Erhalt der Batterien beitragen. Hierzu bietet das Linde Batterie-Serviceboard Schutz und Hilfestellung beim täglichen Laden und Überprüfen von Blei-Säure-Batterien. Mit dem Board ist das erforderliche Wartungszubehör, wie beispielsweise Schutzbrille, Handschuhe und Augendusche, an zentraler Stelle verfügbar. Darüber hinaus liefert es Hinweise zum Laden von Blei-Säure-Batterien in zwölf Sprachen. Mit dem Serviceboard erhöhen Sie also die Sicherheit am Arbeitsplatz und beschleunigen die Pflege- und Wartungsarbeiten an der Batterie.

Bestellen Sie hier Ihr Batterie-Serviceboard!

Energieberatung spart Kosten

Der Verbrauch von Energie ist ein wirtschaftliches Thema und gleichermaßen relevant für die Nachhaltigkeit eines Unternehmens. Richter Fördertechnik berät Sie zum Energieverbrauch, abhängig von den jeweiligen Einsatzbedingungen. Dabei geht es beispielsweise um die Auswahl der geeigneten Batteriegröße und -art sowie um die Anzahl einzusetzender Batterien und Ladegeräte. So kann es sich je nach Arbeitsumgebung beispielsweise lohnen, eine zentrale Ladestation einzusetzen. Unsere Experten helfen Ihnen dabei, Ihre Verbrauchskosten zu optimieren und Ihre Energieversorgung zukunftsorientiert zu gestalten.