Der Richter Fördertechnik StaplerCup 2020
SAFE THE DATE! Richter StaplerCup: 4. September 2021

Regionale Meisterschaft in Herborn

Lasst die Spiele beginnen!

Hochkonzentriert und auf den Millimeter genau mit dem Gabelstapler um die Wette manövrieren, rangieren und stapeln! Das ist es, was Staplerfahrerinnen und Staplerfahrer immer wieder erneut in den Bann zieht. Oberstes Gebot dabei für alle – die Sicherheit.

In 2020 konnte der Richter StaplerCup aufgrund der Corona-Pandemie leider nicht stattfinden. Wir gehen davon aus, dass sich die Lage bis Herbst 2021 normalisiert und Veranstaltungen hoffentlich wieder möglich sind.

Sehr herzlich laden wir alle Staplerfahrerinnen und Staplerfahrer aus dem Richter-Verkaufsgebiet zur regionalen Meisterschaft ein, die am 04. September 2021 in Herborn stattfindet.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme, ein Wiedersehen oder Kennenlernen!

Die Anmeldung zur Teilnahme am Wettbewerb erfolgt auch in diesem Jahr über unsere Webseite und sobald dies möglich ist, können Sie sich hier registrieren.

Nähere Informationen folgen schnellstmöglich.

Wichtiger Hinweis:

Um die Sicherheit und den Schutz der Gesundheit aller Beteiligten zu gewährleisten, werden wir die Regionalmeisterschaft in Herborn nach den zu diesem Zeitpunkt geltenden gesetzlichen Hygieneschutzbestimmungen im Hinblick auf die Corona-Pandemie ausrichten. Sobald wir die Rahmenbedingungen für die Veranstaltung kennen, werden wir Sie auf unserer Webseite veröffentlichen.

Teilnahmebedingungen

Bei den regionalen Wettbewerben der Linde-Händler können sich alle Fahrer und Fahrerinnen deutschlandweit für das Finale in Aschaffenburg qualifizieren. Jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin erhält einmal die Chance, an der Qualifikation teilzunehmen. Doppelanmeldungen bei verschiedenen Linde-Händlern sind nicht möglich.

Wichtige Sicherheitsbestimmungen:
Die Teilnahme am Wettbewerb erfolgt nur mit gültigem Fahrausweis für Flurförderzeuge, der an der Meldestelle vorzuzeigen ist. Das Tragen von Sicherheitsschuhen ist Pflicht, bitte dringend beachten!

Maximale Teilnehmer-Anzahl:
Melden sich mehr als 90 Starter an, entscheidet das Eingangsdatum der Anmeldung. Es können sich maximal 5 Teilnehmer/-innen einer Firma anmelden.

Firmenwettbewerb:
Ein dreiköpfiges Team von einer Firma kann bei dem Firmen-Wettbewerb starten, hierbei werden die Ergebnisse der drei Starter als Teamergebnis gewertet. Bitte bei der Anmeldung an der Meldestelle die drei Fahrer/-innen angeben, die zum Firmenteam gehören. Die Siegerfirma erhält einen Siegerpokal. Die drei Fahrer gewinnen wertvolle Sachpreise.

Allgemeines

Richter StaplerCup: Was ist das?

Zum jährlichen Richter StaplerCup werden alle Staplerfahrer und Staplerfahrerinnen aus dem Verkaufsgebiet eingeladen, am Regionalausscheid der "Deutschen Meisterschaften der Staplerfahrer" teilzunehmen. Das Ziel: die Qualifikation für das Finale in Aschaffenburg.

Während der Veranstaltung müssen die Kontrahenten Fahraufgaben aus dem Alltag eines Staplerfahrers in Bestzeit und fehlerfrei absolvieren. Die Teilnehmer müssen dabei vor allem ein sicheres Auge und ruhiges Händchen beweisen. Das Thema Sicherheit hat höchste Priorität bei Richter Fördertechnik. Während der Veranstaltung wird intensiv darauf geachtet, dass alle sicherheitsrelevanten Vorgaben eingehalten werden. Ein attraktives Rahmenprogramm mit Unterhaltungsprogramm für Jung und Alt rundet den jährlich stattfindenen Richter StaplerCup ab.

Staplerfahrer in Aktion während des Richter StaplerCup
StaplerCup Finale in Aschaffenburg

StaplerCup Finale in Aschaffenburg

Die besten nationalen und internationalen Staplerfahrerinnen und Staplerfahrer kämpfen an drei Wettbewerbstagen in vier Disziplinen um Titel und Ehre. Den Staplerfahrerinnen und -fahrern aus allen Ländern dieser Welt wird eine Bühne geboten, auf der sie ihr Können und ihr Expertentum der Öffentlichkeit präsentieren können. Als tragende Säule der Logistikbranche erhalten sie hier die Wertschätzung und Anerkennung, die ihnen gebührt.

Oberstes Ziel des StaplerCups ist es, Fahrer und Umfeld für sicherheitstechnische Aspekte zu sensibilisieren, im Umgang mit dem Stapler zu schulen und so zur Verringerung von Unfällen in Lagern und Logistik-Betrieben beizutragen.

Auch die Regionalmeister von Richter Fördertechnik kämpfen im Finale in Aschaffenburg um Titel und Ehre und treten gegen die Besten der Besten an. Gesucht werden:

  • der Deutsche Meister im Staplerfahren
  • die Deutsche Meisterin der Staplerfahrerinnen
  • das beste vierköpfige Firmen-Team eines Unternehmens
  • das besten dreiköpfige Nationalteam bei der International Championship


Mehr Informationen über die Geschichte und Hintergründe des StaplerCups allgemein bekommen Sie HIER

Highlights der letzten Jahre

StaplerCup 2019

Es wurde gestapelt, gezirkelt und trotz kühler Temperaturen geschwitzt und geflucht – und am Ende auch gejubelt: Der 19. Richter StaplerCup hatte es wieder in sich. Nur die besten der drei Staplerfahrerinnen und 98 Staplerfahrer konnten ein Finalticket lösen.

Mehr erfahren

StaplerCup 2018

StaplerCup meets Hessentag! Vor rund 3.500 Zuschauern fand der StaplerCup 2018 am 31. Mai auf dem Hessentag in Korbach statt. Die Veranstaltung inklusive StaplerCup-Party mit Deutschrock-Band HÖRGERÄT krönte den gelungenen Auftritt von Richter Fördertechnik während des Hessentags.

Mehr erfahren

StaplerCup 2017

Hochkonzentriert und auf den Millimeter genau wurde am Samstag, den 20. Mai 2017 in Meschede sortiert, manövriert, rangiert und vor allem gestapelt, denn zum 17. Mal veranstaltete die Richter Fördertechnik die Regionalmeisterschaft im Staplerfahren.

Mehr erfahren

Ansprechpartner